Poomsae: Medaillen beim NWTU Newcomer Cup

Poomsae: Medaillen beim NWTU Newcomer Cup

Beim diesjährigen Newcomer Cup der Nordrhein-Westfälische Taekwondo Union e.V. konnten unsere PST Sportler tolle Platzierungen erreichen.
Suah Hong startete in der Klasse 12-14 Jahre, die mit 25 Starterinnen stark besetzt war. Die PST Sportlerin konnte sich zunächst an die Spitze der Gruppe setzen. Erst in der zweiten Runde musste Suah den Podestplatz an eine Kontrahentin aus dem Ruhrgebiet abgeben. SILBER 🥈 für Suah.
Tom Lehnert lieferte in der Klasse 18-30Jahre mit der Formenkombination 12 und 10 eine beeindruckende Performance ab, die am Ende mit Bronze belohnt wurde 🥉 Platz 3 für Tom von 6 Startern.
Simon Olinger trat in der Klasse 15-17 Jahre gegen 13 weitere Kontrahenten an. Nach der ersten Runde lag der PST Sportler souverän auf Platz 2 und führte die Spitze gemeinsam mit einem Sportler aus NRW an. Durch eine Unachtsamkeit in der zweiten Runde verpasst er leider am Ende hauchdünn die Medaillenränge. Trotzdem eine klasse Leistung!
 
Offenes Poomsae Training in Kaiserslautern

Offenes Poomsae Training in Kaiserslautern

Am Freitag, 23.01.24 fand unter Leitung von Landestrainer Klaus Sommer ein offenes Stützpunkttraining in Kaiserslautern statt.

Unsere PST Sportler nahmen das Angebot dankend an, um weiter an ihren Techniken zu arbeiten und sich auf die kommenden Meisterschaften vorzubereiten.

Wir freuen uns schon auf das nächste Training!

Breitensport: 36 neuen Gürtelfarben

Breitensport: 36 neuen Gürtelfarben

Am Sonntag, 17.12.2023 fand unsere letzte Gürtelprüfung für das Jahr 2023 statt. 36 Sportler von 7 bis 56 Jahre demonstrierten ihr Können in den Disziplinen Zweikampf, Grundschule, Poomsae, Hosinsul und Bruchtest. Unter den Augen von Prüfer Joachim Hartwich aus Nideggen (NRW) konnten alle Prüflinge ihren nächsten Gürtelgrad erreichen. Wir gratulieren allen Prüfungsteilnehmern!

 

Poomsae: Sabrina ist Vize Europameisterin

Poomsae: Sabrina ist Vize Europameisterin

Am Wochenende war es endlich soweit: Vom 24. bis 26. November wurden in Innsbruck die Europameisterschaften Taekwondo im Bereich Poomsae und Freestyle ausgetragen. Über 460 Sportler aus 28 Nationen waren beim Saisonhöhepunkt in Österreich vertreten. Sabrina Bäthke vom Post Sport Verein Trier e.V. ging für die deutsche Nationalmannschaft in der Klasse „Synchron Damen ab 30 Jahre“ an den Start und schaffte mit ihrem Team eine Sensation:

Mit einer herausragenden Leistung katapultierte sich die PST-Sportlerin mit ihren Mitstreiterinnen Bärbel Reiner und Angelika Bußmann aus Bayern zunächst an die Spitze der Damenkategorie. Weit hinter ihnen lagen die Teams aus Österreich, Spanien, England und Finnland. Am Ende musste sich das Trio mit 0,017 Punkten hauchdünn der Konkurrenz aus Dänemark geschlagen geben. Mit dem Gewinn der Silbermedaille sind die Drei nun Vize Europameisterinnen in dieser Kategorie!

Herzlichen Glückwunsch liebe Sabrina! Das hast du dir nach alle den Jahren so sehr verdient. Wir sind stolz auf dich.

Auf unserer Facebook Seite gibt es eine kleine Bildergalerie:

Foto (c) Matthias Hoffmann