Poomsae: Medaillen beim NWTU Newcomer Cup

Poomsae: Medaillen beim NWTU Newcomer Cup

Beim diesjährigen Newcomer Cup der Nordrhein-Westfälische Taekwondo Union e.V. konnten unsere PST Sportler tolle Platzierungen erreichen.
Suah Hong startete in der Klasse 12-14 Jahre, die mit 25 Starterinnen stark besetzt war. Die PST Sportlerin konnte sich zunächst an die Spitze der Gruppe setzen. Erst in der zweiten Runde musste Suah den Podestplatz an eine Kontrahentin aus dem Ruhrgebiet abgeben. SILBER 🥈 für Suah.
Tom Lehnert lieferte in der Klasse 18-30Jahre mit der Formenkombination 12 und 10 eine beeindruckende Performance ab, die am Ende mit Bronze belohnt wurde 🥉 Platz 3 für Tom von 6 Startern.
Simon Olinger trat in der Klasse 15-17 Jahre gegen 13 weitere Kontrahenten an. Nach der ersten Runde lag der PST Sportler souverän auf Platz 2 und führte die Spitze gemeinsam mit einem Sportler aus NRW an. Durch eine Unachtsamkeit in der zweiten Runde verpasst er leider am Ende hauchdünn die Medaillenränge. Trotzdem eine klasse Leistung!
 
Poomsae: Sabrina ist Vize Europameisterin

Poomsae: Sabrina ist Vize Europameisterin

Am Wochenende war es endlich soweit: Vom 24. bis 26. November wurden in Innsbruck die Europameisterschaften Taekwondo im Bereich Poomsae und Freestyle ausgetragen. Über 460 Sportler aus 28 Nationen waren beim Saisonhöhepunkt in Österreich vertreten. Sabrina Bäthke vom Post Sport Verein Trier e.V. ging für die deutsche Nationalmannschaft in der Klasse „Synchron Damen ab 30 Jahre“ an den Start und schaffte mit ihrem Team eine Sensation:

Mit einer herausragenden Leistung katapultierte sich die PST-Sportlerin mit ihren Mitstreiterinnen Bärbel Reiner und Angelika Bußmann aus Bayern zunächst an die Spitze der Damenkategorie. Weit hinter ihnen lagen die Teams aus Österreich, Spanien, England und Finnland. Am Ende musste sich das Trio mit 0,017 Punkten hauchdünn der Konkurrenz aus Dänemark geschlagen geben. Mit dem Gewinn der Silbermedaille sind die Drei nun Vize Europameisterinnen in dieser Kategorie!

Herzlichen Glückwunsch liebe Sabrina! Das hast du dir nach alle den Jahren so sehr verdient. Wir sind stolz auf dich.

Auf unserer Facebook Seite gibt es eine kleine Bildergalerie:

Foto (c) Matthias Hoffmann

Kampf & Poomsae: Prag Open

Kampf & Poomsae: Prag Open

Vom 04.11. bis zum 05.11.2023 fand in Prag die Czech Open Taekwondo im Kampf- und Poomsae-Bereich statt.
Mit am Start waren zwei Sportler des PST Trier e.V. Thien Van Pham startete am ersten Turniertag in der Klasse Herren -63 kg. Hier hatte der Trierer ein schweres Los gezogen und musste in seinem Auftaktkampf direkt gegen einen Sportler aus dem tschechischen Nationalteam antreten. In der ersten Runde behielt der PST-Sportler die Nerven und landete jeweils Punkte auf der Weste seines Gegners. Durch einige Unachtsamkeiten im Verlauf des Kampfes musste sich Thien jedoch am Ende der taktisch klug kämpfenden Konkurrenz aus Tschechien geschlagen geben. Dennoch konnte unser Sportler wertvolle Erfahrungen im Hinblick auf die Deutsche Hochschulmeisterschaft sowie die Deutsche Meisterschaft im kommenden Quartal sammeln.
Sabrina Bäthke ging mit ihren Mitstreiterinnen Bärbel Reiner und Angelika Bussmann für die Bayerische Taekwondo im Team Damen Ü30 an den Start. Das Trio nutzte das Turnier in Prag als letztes Testevent vor der Europameisterschaft Ende November in Innsbruck. Mit einer harmonischen und sehr synchronen Darbietung sicherte sich das Team souverän die Goldmedaille, womit die Generalprobe für das größte Turnier im Poomsae-Bereich vom 24.11. bis 26.11.2023 in Österreich mehr als geglückt ist.
Poomsae: Feinschliff für die Europameisterschaft

Poomsae: Feinschliff für die Europameisterschaft

Die 16. Europameisterschaft Poomsae findet vom 24. bis 26. November 2023 in Innsbruck/Österreich statt. Die Deutsche Taekwondo Union geht mit dem bis dato größten Team, das je nominiert worden ist, an den Start. Über 30 Sportlerinnen und Sportler werden für das Team Germany um Edelmetall kämpfen – darunter auch Sabrina Bäthke mit ihren Teammitgliedern Angelika Bußmann und Bärbel Reiner aus Bayern.

Am vergangenen Wochenende absolvierten die drei gemeinsam mit dem Bundeskader den letzten großen EM Vorbereitungslehrgang in Nürnberg.

Wir drücken fest die Daumen und wünschen dem Team viel Erfolg!

(c) DTU.de

Poomsae: Medaillenausbeute im Saarland

Poomsae: Medaillenausbeute im Saarland

Mehr als 100 Sportler waren bei der diesjährigen Saarland Open Poomsae, die am 21.10.2023 von der Taekwondo Union Saar e.V. in Wadern ausgerichtet wurde, am Start.
Unsere PST Sportler konnten auch dieses Jahr viele Medaillen erringen und sich über tolle Erfolge freuen.
Vielen Dank an den Ausrichter und Uwe Schuss für den reibungslosen Turnierablauf sowie an Tom für das Coaching und die Betreuung unserer Sportler vor Ort.
Einzelplatzierungen:
🥇Simon Olinger
🥇Veronika Welke
🥈 Ronja Yilmaz
🥉 Lina Yilmaz
Paar:
🥈Lina & Simon
Poomsae: Vorbereitung auf die Europameisterschaft

Poomsae: Vorbereitung auf die Europameisterschaft

Unsere Trainerin und Sportlerin Sabrina Bäthke nahm am vergangenen Wochenende gemeinsam mit ihrer Landeskader Kollegin Ksenia Bongard (beide TURP – Taekwondo Union Rheinland-Pfalz e.V.) am ersten Vorbereitungslehrgang für die anstehende Europameisterschaft Poomsae teil. Der Lehrgang fand in der Sportschule Hennef statt und diente dem Nationalteam als intensive Vorbereitungsmaßnahme für die Ende November terminierte „Euro“ in Innsbruck. Mit ihren Mitstreiterinnen Bärbel Reiner und Angelika Bussmann (beide Bayerische Taekwondo Union e.V. ) wird Sabrina Deutschland dort in der Klasse Team weiblich +31 Jahre vertreten.
Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Vorbereitung auf der #roadtoinnsbruck!